Wir stiften einen Pokal für die Deutsche Meisterschaft

Die Robert Rothe Stiftung vergibt seit 2018 einmal jährlich den Robert Rothe Gedächtnispreis in der 505er Bootsklasse der Deutschen Meisterschaft. Der Pokal geht an das schnellste Mixed Team auf der 2er-Jolle und ist mit einem Preisgeld verbunden, das der Anschaffung von Segelausstattung dient.

Bild1

Robert Rothe selbst nahm regelmäßig an der Deutschen Meisterschaft und der Weltmeisterschaft der 505er teil. 2005 wurde er Weltmeister im Mixed Team dieser Bootsklasse. 

Seinen letzten Pokal gewann er 2013 in Barbados. Dieser Pokal wurde nun von der Stiftung als Gedächtnispreis in einen Wanderpokal für die Deutschen Meisterschaften umgewidmet.

Alle Projekte

Wen wir fördern

Wir fördern junge Menschen, die ein Ziel haben und Unterstützung brauchen, um es zu erreichen.

Unser Anspruch

In jedem Menschen steckt eine einzigartige Persönlichkeit. Manchmal jedoch fehlen Kraft und Möglichkeit, Stärken selbständig zu erkennen und zu entfalten. Mit unseren ausgesuchten Angeboten wollen wir junge Menschen ermutigen, zu Eroberern und Gestaltern ihrer eigenen und unserer aller Welt zu werden.